Sport - Fahrtensegeln

Ausschreibungen

Bereich Ausschrei-
bende Stelle
Typ Ausschrei-
bung
Antrag Anhang/
Unterlagen
Kumulativer Fahrtenwettbewerb Berliner Seglerverband Einzel/
Vereinswettbewerb

Deckblatt Bordbuch

Wetterbeobachtungen
Ausschreibung Küste
und Charter 2009
Berliner Seglerverband Einzelwettbewerb
Logbuchseite

Wetterbeobachtungen
Ausschreibung See
und Hochsee 2009
Berliner Seglerverband Einzelwettbewerb
Logbuchseite

Wetterbeobachtungen
Preis von Hafen zu Hafen
(bester Verein im Berliner Seglerverband)
Berliner Seglerverband Vereinswettbewerb Kein Antrag erforderlich. Wird automatisch durch Fahrtenobmann BSV ermittelt
Seemeilencup
(gewertet werden die drei längsten Törns je Verein)
Berliner Seglerverband Vereinswettbewerb Kein Antrag erforderlich. Wird automatisch durch Fahrtenobmann BSV ermittelt
Heinz Adler Gedächtnispreis
(beste Resie mit Kindern)
Berliner Seglerverband Einzelwettbewerb   Kein Antrag erforderlich. Wird automatisch durch Fahrtenobmann BSV ermittelt
Ausschreibung der
Kreuzerabteilung des
DSV für alle Bereiche
Kreuzerabteilung des DSV Einzelwettbewerb Das Logbuch
ist beizufügen
Unterlagen zur Information bzgl. Ausrüstung und Sicherheit

Navigations-
ausrüstung

Seglerische
Ausrüstung

Sicherheits-
ausrüstung

Wie bewerbe ich mich beim Fahrtenwettbewerb?

1. Termine:

Diese kehren jährlich wieder!

15. Oktober Ist der Abgabetermin, wenn Sie sich bei der Kreuzer-Abteilung und am Berliner Fahrtenwettbewerb beteiligen wollen. Sie sparen viel Kopierarbeit; Logbuch und div. andere Papiere werden in Berlin ausgewertet und an die KA weitergereicht.

31. Oktober Letzter Termin bei der KA in Hamburg. Sie können dort Ihre Bewerbung selbst einreichen. Wenn Sie sich auch in Berlin bewerben wollen, müssen Sie Ihre Unterlagen allerdings vorab kopieren und haben dann in Berlin Zeit bis zum 30. November.

30. November ist der generelle Abgabeschluss für alle Bewerbungen in Berlin.

2. Fahrtenunterlagen:

Die genaue Aufstellung, welche Unterlagen einzureichen sind, finden Sie in den Fahrtenausschreibungen (siehe unten). Für die Bewerbung bei der KA gilt die Ausschreibung der KA! Diese ist fast gleich mit der Berliner Ausschreibung.

Wo liegen die Unterschiede?

  1. In Berlin benötigen Sie keine Fotokopien Ihrer Führerscheine (Bei der KA reicht der Schein mit dem größten Fahrtgebiet.)
  2. Warum in Berlin einen extra Bewerbungsbogen? Alle Berliner Bewerbungen werden von der Seeschifffahrtsgrenze an gewertet, ohne Binnenanteil. Der Binnenanteil wird mit einem Punktezuschlag abgegolten. Bitte auch bei den Mitseglern deren an Bord verbrachte Zeit eintragen. Die Mannschaftsstärke ist ein Bewertungskriterium; genauso die Hafentage.
  3. Damit Sie bei Rückfragen besser zu erreichen sind, bitten wir um die Angabe Ihrer E-Mail Adresse.
  4. Nur in Ausnahmefällen werden CDís, Bewerbungen per E-Mail und Fahrtenberichte im Internet akzeptiert.
  5. Eine Tabellarische Übersicht und eine Reiseskizze erleichtern die Beurteilung wesentlich.
  6. Beachten Sie: in Berlin müssen Sie, entsprechend der Ausschreibungen , mindestens 200, 400, in Hochsee 600 sm, gesegelte Meilen vorweisen.

3. Inhalt:

  1. Es reicht nicht, wenn Sie lediglich angeben, die Wetterberichte wurden jeden Tag empfangen. Etwas mehr Einzelheiten sind schon erforderlich.
  2. Im Prinzip ist alles in den Ausschreibungen beschrieben. Die Ausrüstungslisten für Ihre Yacht finden Sie weiter unten.
  3. Der Wettbewerb ist ausgeschrieben für: Küste, See, Hochsee
  4. Für die Einteilung gelten die Bereiche der Führerscheine, die weiter unten erläutert sind.
  5. Für den Bereich Küste reicht zur Not eine vollständig ausgefüllte Tabellarische Übersicht, Ihnen gehen allerdings die Bewertungspunkte für ein eingereichtes Logbuch verloren.

Nun bleibt mir nur, Ihnen/Euch einen schönen Törn zu wünschen und ein fröhliches, gesundes Wiedersehen beim nächsten Fahrtenseglerabend.

Ihr/Euer Fahrtenobmann des Bez. UH des BSV

Alle Ergebnisse, Berichte und Ausschreibungen liegen im PDF-Frmat vor. Um dieses zu lesen benötigen Sie den kostenlosen Acrobat-Reader oder ein vergleichbares Freeware-Programm. Falls dieses bei Ihnen nicht vorhanden ist,

hier der Link zum Downlod...>>


Disclaimer gem. Urteil des Landgerichts Hamburg vom vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" - und urheberrechtliche Hinweise
(Diese Seite ist für eine Auflösung von 1280x1024 optimiert)